Das sind die 13 größten Diät-Lügen

Bild: Fotolia

Die Fastenzeit ist da und der Frühling wie die kurzen Tops sind schon in Sichtweite. Grund genug, sich um seine Problemzonen zu kümmern. Doch wie verliert man wirklich Gewicht? Welche Diät ist sinnvoll und welche reiner Humbug? Heute.at deckt die größten Diät-Lügen auf und zeigt, wie man wirklich Gewicht verliert.

Die Fastenzeit ist da und der Frühling wie die kurzen Tops sind schon in Sichtweite. Grund genug, sich um seine Problemzonen zu kümmern. Doch wie verliert man wirklich Gewicht? Welche Diät ist sinnvoll und welche reiner Humbug? Heute.at deckt die 13 größten Diät-Lügen auf und zeigt, wie man wirklich Gewicht verliert.

Diäten gibt es wie Sand am Meer. Sei es die Trennkost, Glyx, Metabolic Balance, FdH oder aber auch Rauchen, Sex oder Light-Produkte. Es gibt viele Versprechen, die Abnehmen garantieren, doch nicht wirken.

Um den Kunden zu täuschen werden "meist bewusst relevante Informationen weggelassen und unwesentliche Aspekte überbetont", erklären Angela Mörixbauer und Markus Groll im Buch "".

Deshalb deckt Heute.at die größten Lügen auf:


Trennkost

Hier soll man u.a. Kohlenhydrate und Eiweiß getrennt voneinander essen. Zudem soll man mehr Obst und Gemüse essen. Dies soll Kilos purzeln lassen.

Die Lüge: Isst man mehr Obst und Gemüse sinkt die Kalorienanzahl von selbst, da braucht man nicht "trennen". Zudem kann man Eiweiß und Kohlenhydrate nie ganz voneinander getrennt essen. Das ist von der Geschaffenheit der Lebensmittel nicht möglich.


Glyx

Hält man sich an den glykämischen Index - spezielle Tabellen - und ernährt sich nur danach, soll das Fett schmelzen.

Die Lüge: Es kursieren viele verschiedene Tabellen herum. Das bedeutet, das für jedes Lebensmittel - je nach Tabelle - der glykämische Index schwankt. Zudem gibt es einen Unterschied, wie die Nahrungsmittel vom Körper verarbeitet werden - und dies geschieht je nach Zustand des gleichen. Denn ein gesunder, sportlich fitter Body verbrennt anders, als ein Übergewichtiger oder Diabetiker.


Nudeln

Da Nudeln reine Kohlenhydrate sind, werden diese oft als Dickmacher verdammt.

Die Lüge: Nudeln sind - wie Kartoffeln - energiearme Lebensmittel. Mit fettarmer Soße schlagen sie kaum auf die Linie. Auch Eiweiß und Fett hat - wie KH - Energie.

Deshalb kommt es drauf an, wieviel man davon isst und nicht nur, ob es Kohlenhydrate sind. Zudem ist die Umwandlung von KH in Fett für den Körper nicht effizient - deshalb macht er es auch nur ungern. Deshalb nimmt man langfristig gesehen nur schwierig ab, wenn man auf KH verzichtet.

Auf den nächsten Seiten finden Sie die Wahrheiten über Dukan&Atkins, Metabolic Balance, Kohlsuppe, FdH, Rauchen, Sex, Light-Produkte, Margarine versus Butter, Carnitin und Bauch, Bein, Po-Training sowie Tipps, wie sie wirklich Gewicht verlieren!
Dukan & Atkins

Diese Diät verspricht Erfolge, wenn man auf Eiweiß setzt, Kohlenhydrate werden verdammt.

Die Lüge: Diese Diät wirkt - aber nur anfangs. Denn sobald man sich länger auf diese Weise ernährt, nimmt man wieder zu - trotz dieser Ernährung, haben Studien gezeigt.

Denn letztendlich zählen wieder die Menge an Kalorien und nicht der Verzicht auf KH.

Zudem belastet zuviel Eiweiß die Nieren. Nierensteine, aber auch Gicht kann die Folge sein!


Metabolic Balance

Mittels Blutanalyse soll ein individuelles Ernährungskonzept erstellt werden - damit man auf Dauer abnimmt.

Die Lüge: Bei genauer Betrachtung ist diese Diät nichts anderes, als eine Low-Carb-Diät - also wieder einmal eine Verdammung von Kohlenhydrate. Außerdem gibt es Regeln: Man MUSS zwischen den Mahlzeiten eine Pause von 5 Stunden machen. Man MUSS seine Mahlzeit mit Eiweiß beginnen. u.s.w.

Doch im Magen kommt sowieso alles zusammen. Außerdem ist es ein teurer Spaß. Denn die regelmäßigen Bluttests und Ernährungspläne können schon tausende Euros kosten.

Alltagstauglich ist diese Ernährung auch nicht und auch hier ist die Gefahr von Gicht!


Kohlsuppe und Zitronensaft

Die ideale Figur soll mit Kohlsuppe und Zitronensaft gezaubert werden.

Die Lüge: Kohlsuppe hat nichts magisches an sich. Ernährt man sich nur davon, ist das eine Art von Fastenkur, die dem Körper nicht sonderlich gut tut. Bis auf den lästigen Geruch im Haus und ständigen Hunger, verliert man vor allem Nerven.

Kohlsuppe hat zwar wenig Kalorien, aber diese einseitige Ernährung ist gesundheitsgefährdend. Empfindliche Personen könnten u.a. Probleme mit dem Magen bekommen.

Auf den nächsten Seiten finden Sie die Wahrheiten über FdH, Rauchen, Sex, Light-Produkte, Margarine versus Butter, Carnitin und Bauch, Bein, Po-Training sowie Tipps, wie sie wirklich Gewicht verlieren!
FdH

Friss die Hälfte. Dies soll Portionen und somit Kalorien einsparen und zur Traumfigur führen.

Die Lüge: Dieses Konzept bring Ungleichgewicht in die Ernährung. Denn die Halbierung aller Lebensmittelportionen kann zu einer Unterernährung führen.

Nur weil man die Hälfte von Salami, Schoko, Pizza und Co. isst, werden diese Gerichte nicht gesünder. Besser wäre, das Richtige zu essen - und dafür die ganze Portion, welche dann meist immer noch weniger Kalorien besitzt, als die Hälfte von Pommes und Co.


Rauchen

Wer zum Glimmstängel, statt zum Brot greift, der nimmt ab.

Die Lüge: Abgesehen, dass jeder wissen sollte, dass Rauchen die Gesundheit gefährdet, stimmt die Abnehm-Theorie auch nicht. Im Gegenteil - ein Raucher riskieren eine Gewichtszunahme, wenn er wieder aufhört.

Zudem steigt das Risiko an Krebs zu erkranken und Rauchen kostet viel.


Sex

Der Glaube ist weit verbreitet, mit Sex abzunehmen.

Die Lüge: Sex nur zum Abnehmen? - Das ist  wohl nicht zielführend. Zum einen, weil Sex nicht nur Sport sein sollte, zum anderen, weil der Körper dabei nicht soviele Kalorien verbrennt, wie man vielleicht denkt. Denn bei 15 Minuten Sex verbrennt man etwa 15 Kalorien - beim z.B. Staubsaugen verbrennt man innerhalb der gleichen Zeit sogar 35 Kalorien.

Auf den nächsten Seiten finden Sie die Wahrheiten über Light-Produkte, Margarine versus Butter, Carnitin und Bauch, Bein, Po-Training sowie Tipps, wie sie wirklich Gewicht verlieren!
Light-Produkte

Viele denken Light-Produkte sind automatisch kalorienarm.

Die Lüge: Meist stimmt das nicht. Denn nur, weil weniger Zucker enthalten ist, ist dafür mehr Fett enthalten - oder umgekehrt. Zudem sind meist Süßstoffe enthalten, welche ungesund sind.

Zudem kosten Light-Produkte oft sehr viel mehr - ohne einen Nutzen zu bringen.


Carnitin

Künstlich zugeführtes Carnitin steigert den Fettabbau und verbrennt somit die Kilos an Hüfte, Po und Co.

Die Lüge: Die Einnahme von Carnitin in Form von z.B. Kapseln bewirkt nichts im Körper - außer Durchfall und Überlkeit, wie eine Studie zeigte.

Natürliches Carnitin, welches durch Sport vom Körper ausgeschüttet wird, reicht um Fett abzubauen - d.h. man braucht keines zuführen - denn es liegt nicht am fehlenden Carnitin, dass man nicht abnimmt.


Margarine/Butter

Margarine ist gesünder als Butter und enthält weniger Fett - somit kann man durch Margarine abnehmen.

Die Lüge: Beide Aufstriche haben gleich viele Kalorien. Margarine besteht aus 82 % reinem Fett, der Rest ist Wasser.

Deshalb sollte man Margarine auch nicht erhitzen, denn sonst spritzt es.

Auf der nächsten Seite finden Sie die Wahrheit über das Bauch, Bein, Po-Training sowie Tipps, wie sie wirklich Gewicht verlieren!
Bauch, Bein, Po

Spezielles Po, Bauch oder Bein-Training lässt genau an dieser Problemzone das Fett schmelzen.

Die Lüge: Sport ist gut, aber kein Wundermittel. Das Fett schmilzt an jenen Stellen, wo die Gene befehlen, dass es schmelzen soll. Egal, welchen Körperteil man besonders trainiert - der Körper ist verschieden und das überschüssige Fett wird individuelle verbrannt. Somit kann es sein, dass zuerst das Gesicht oder das Dekolleté schmaler wird, bevor der Bauch kleiner wird.

Hier noch ein paar Tipps, wie Sie wirklich Kilos verlieren können...


Zu essen aufhören, wenn man satt ist
Kritischer essen
Langsam essen und genießen
Essen nicht als Trost oder Belohnung einsetzen
Nur essen, wenn man wirklich hungrig ist
Bewegung wirkt wahre Wunder


Noch mehr Diät-Lügen finden Sie im Buch """, welches im Hubert Krenn Verlag erschienen ist. Kosten: 18,90 .

Katharina Häusler

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen