Das war der Grund, warum du kein Internet hattest

A1 gab nun den Grund für die Störung beim mobilen Internet bekannt.
A1 gab nun den Grund für die Störung beim mobilen Internet bekannt.picturedesk.com
A1 kämpfte am Mittwochvormittag mit einem massiven Ausfall beim mobilen Internet. Nun steht fest, warum sich viele Nutzer nicht verbinden konnten.

Am Mittwoch ab 10 Uhr meldeten Hunderte Nutzer, dass es zu Ausfällen beim mobilen Internet des heimischen Anbieters A1 gekommen war.

Betroffen waren mobile Datenverbindungen im 3G- und 4G-Netz des Telekommunikationsunternehmens. Mobiltelefonie sowie Telefonie und Internet über Festnetz seien laut A1 nicht betroffen gewesen. Auch die Notrufe seien vom Ausfall nicht beeinträchtigt gewesen, heißt es vom Unternehmen.

A1-Störungskarte am 2. September 2020: User berichteten von einem Ausfall des mobilen Internets.
A1-Störungskarte am 2. September 2020: User berichteten von einem Ausfall des mobilen Internets.https://xn--allestrungen-9ib.at/

Kunden reagierten mit Verständnis

A1 entschuldigt sich auf Twitter und Facebook für den Ausfall: "Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und sind an der schnellen Behebung des Problems dran!"

Nun steht auch fest, warum das mobile Internet ausgefallen war: Kurz nach 11.30 Uhr sei bei A1 ein Softwarefehler "in einer zentralen Netzkomponente" gefunden und bis 13 Uhr behoben worden, heißt es von A1. Die Kunden reagierten in den sozialen Netzwerken großteils mit Verständnis.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
InternetTelekom AustriaSocial Media

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen