Das waren die irrsten Politiker-Sager 2016

Bild: heute.at-Montage/AP/Denise Auer/EPA/Reuters/Facebook-Screenshot/Helmut Graf/Lisi Niesner
Woran erinnern Sie sich am Ende dieses Jahres? Die historische Bundespräsidentenwahl? Den Rücktritt von Kanzler Faymann? Außenminister Kurz und die Türkei-Frage? Flüchtlingskrise? Wir haben die haarsträubendsten Sager zusammengetragen.
Zu Anfang des Jahres sah Österreichs Politik noch so aus: Heinz Fischer war Bundespräsident, Werner Faymann Bundeskanzler. Im Innenministerium regierte Johanna Mikl-Leitner und kein Mensch konnte mit Sicherheit sagen, wer sich zur kommenden Bundespräsidentenwahl aufstellen lassen würde.
Am Ende des Jahres war Christian Kern Regierungschef, Wolfgang Sobotka war neuer Innenminister und nach einem wahnsinnig langen Wahlkampf hieß unser zukünftiger Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Dazwischen lag ein turbulentes Jahr, voller haarsträubender Zitate, die wir für Sie zusammengetragen haben:

Und zum Abschluss unser Quiz

Können Sie diese Zitate den Bundespräsidentschaftskandidaten zuordnen? Wer hat's gesagt: Hofer oder Van der Bellen?

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen