Schalko über Ibiza-Film: "Diese Szene kommt nicht vor"

David Schalko im Gespräch mit "Heute"
David Schalko im Gespräch mit "Heute"Heute
Regie-Star David Schalko bastelt mit Jan Böhmermann an einem neuen Ibiza-Film. Im "Heute"-Talk verriet er erste Details.

Das dürfte spannend werden! Der österreichische Star-Regisseur David Schalko will die aufsehenerregende Ibiza-Affäre verfilmen. Bei der Umsetzung wird er von dem deutschen Satiriker Jan Böhmermann unterstützt.

"Der Film geht in eine ganz andere Richtung"

Dass noch dieses Jahr eine Serie über den österreichischen Polit-Skandal (u.a. mit Nicholas Ofczarek) bei Sky erscheint, sei kein Problem, meinte David Schalko gegenüber "Heute": "Wir haben schon vor einem Jahr gewusst, dass es diese Serie gibt. Wir haben beschlossen, den Film trotzdem zu machen und wenn er je gedreht wird, dann wird er sich stark unterscheiden." Der gebürtige Niederösterreicher verspricht: "Der Film geht in eine ganz Richtung, es wird eine völlig andere Geschichte erzählt." 

Schalko lüftet Geheimnis um Ibiza-Film

Auf die Frage, wie er das Geschehen in der Ibiza-Villa mit Heinz-Christian Strache, der vermeintlichen Oligarchen-Nichte und Johann Gudenus sowie dessen Frau inszenieren will, enthüllte er: "Diese Szene kommt gar nicht vor." Warum, wollte er nicht verraten. Denn noch sei unklar, ob das Projekt auch verwirklicht wird: "Das hängt von den Machern und den beteiligten Sendern ab." 

Was allerdings fix ist: Ab 29. Juli startet auf Sky Schalkos neue Satire-Serie "Ich und die anderen" (mit Mavie Hörbiger und Tom Schilling). Und die ist mehr als nur schräg!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lm Time| Akt:
David SchalkoIbizaAffäreSerieJan Böhmermann

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen