Deep Fake: Das sind Hollywoods schrägste Videos

Chris Pratt als Indiana Jones? Statt Jack Nicholson schwingt Jim Carrey als "Shining"-Hausmeister die Axt? Geniale Deep Fake-Videos machen's möglich, dass Hollywood-Stars mühelos in andere Rollen schlüpfen und uns staunen lassen. 

Deep Fake-Videos sind vom Computer generierte Clips, bei denen das Gesicht einer Person mittels künstlicher Intelligenz auf ein vollkommen anderes Bildmaterial montiert wird. Je mehr Referenzmaterial vorhanden ist, umso perfekter ist die Illusion. Die folgenden Beispiele zeigen, wie ausgeklügelt diese Technologie inzwischen ist und stellen den Zuschauern augenzwinkernd die berühmt "Was wäre, wenn"-Frage.

1Chris Pratt als "Indiana Jones"

Eigentlich wurde Harrison Ford durch Steven Spielbergs Abenteuer-Saga zum "Jäger des verlorenen Schatzes". Sollte Indy aber beabsichtigen, in nächster Zeit doch in Pension zu gehen, kann er Peitsche und Hut ruhigen Gewissens an Chris Pratt weitergeben. Der "Guardians of the Galaxy"-Star macht auch als waghalsiger Archäologe eine gute Figur.

2Jim Carrey in "Shining"

In der Stephen-King-Verfilmung von Stanley Kubrick schwang Jack Nicholson als Psycho-Hausmeister im eingeschneiten Overlook-Hotel die Axt und hackte sich durch die Badezimmertür. Mittels Deep Fake grinst Jim Carrey diabolisch durch die Tür. Das Ergebnis ist so faszinierend, dass es von Carreys "Shining"-Auftritt gleich vier Episoden gibt.

3Heath Ledger (als Joker) in "Ritter aus Leidenschaft"

Deep Fake – eine Technik, die uns sogar ein Wiedersehen mit schmerzlich vermissten Leinwand-Legenden ermöglicht! In diesem Fall ist das Vergnügen gleich doppelt so groß: In seiner Paraderolle als Joker schlüpft Heath Ledger in sein Mittelalter-Abenteuer "Ritter aus Leidenschaft" und kämpft bei einem Tjosten-Turnier um den Sieg. 

4Tom Holland & Robert Downey Jr. in "Zurück in die Zukunft"

Auf der Kinoleinwand kämpften die beiden Marvel-Schauspieler Tom Holland und Robert Downey Jr. als Spider-Man und Iron Man Seite an Seite. In diesem Video versuchen sie im Science-Fiction-Kult "Zurück in die Zukunft" wie einst Michael J. Fox und Christopher Llyod aus der Vergangenheit in die Gegenwart zu flüchten. 

5Bill Hader als Arnold Schwarzenegger, Al Pacino und Tom Cruise

Mit Interviews von Comedy-Star Bill Hader ("Saturday Night Live") hat es die Deep-Fake-Technologie an die Spitze getrieben. Nicht nur, dass Hader ein begnadeter Stimmenimitator ist, in den Videos wird sein Gesicht im Laufe des Gesprächs immer mehr zu dem von Arnold Schwarzenegger ("Terminator"). Faszinierend und unheimlich zugleich. In den anderen Clips verwandelt sich Hader in Al Pacino ("Scarface") und "Mission: Impossible"-Superstar Tom Cruise.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen