Demo-Chaoten verletzten zwei Polizisten – Festnahmen

Stand-Off zwischen Corona-Demo und Polizei
Stand-Off zwischen Corona-Demo und PolizeiLeserreporter
Bei den Corona-Demos am Samstag kam es auch zu Ausschreitungen mit der Polizei – Zwei Beamte wurden verletzt.

Ganz so friedlich wie angekündigt verliefen die Corona-Demos am Samstag in der Wiener Innenstadt nun doch nicht. Zwei Beamte wurden bei Widerständen verletzt, es gab auch einige Festnahmen.

Auch der Reisebus mit den "Mutantos aus Tirol" wurde am Abend bei der Abreise angehalten, die Insassen kontrolliert. Gegen 18 Uhr fährt ein Großaufgebot bestehend aus 50 Einsatzwägen die Linke Wienzeile in Richtung Gürtel entlang.

Demo weiter im Gange

Auch drei Stunden nach eigentlichem Ende der angemeldeten Kundgebung marschiert ein Demonstration weiter durch Wien. Rund 1.000 Personen bewegen sich den Gürtel in Richtung Westbahnhof entlang.

+++ Weitere Infos in Kürze +++

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
CoronavirusDemonstrationPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen