Der Beifahrer dieses BMW wurde nur leicht verletzt

Kaum zu glauben: Der Beifahrer dieses schwarzen BMW kam bei der heftigen Kollision mit einem Lichtmasten Mittwochfrüh mit leichten Verletzungen davon. Der Lenker und ein weiterer Insasse blieben unverletzt.

Bei einer heftigen Kollision zwischen einem BMW und einem Lichtmasten Mittwochfrüh gegen 6.45 Uhr auf der Raxstraße wurde der Beifahrer wie durch ein Wunder nur leicht verletzt.

Mit der rechten Seite schrammte das Auto den Lichtmasten auf Höhe des Stefan-Fadinger-Platzes, das rechte Vorderrad sowie die Außenseite der Autotür wurden regelrecht weggerissen.

Der Beifahrer erlitt zum Glück nur Prellungen und Abschürfungen, sagte Andreas Huber, Sprecher der Wiener Berufsrettung, die mit einem Rettungsfahrzeug und einem Notarztwagen vor Ort war, gegenüber "Heute.at". Der Leichtverletzte musste nicht ins Spital. Der Fahrzeuglenker sowie ein dritter Insasse blieben unverletzt.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen