Der frisch geliftete Kia Sportage kommt im Herbst

Der Kia Sportage kommt im Herbst mit frischer Optik und technisch verfeinert zu uns.

Kia überarbeitet den Sportage für das neue Modelljahr. Optisch erkennt man den neuen Sportage am neuen Layout von Scheinwerfern und Rückleuchten.

Damit bekommt der Sportage jetzt einen noch dynamischeren Look und wirkt auch hochwertiger. Für den Innenraum spendiert Kia ein neues Lenkrad und eine veränderte Instrumenteneinheit.

Zudem gibt es neue Sitzbezüge und auch neue Ausstattungshighlights, wie etwa einen adaptiven Tempomat mit Stop&Go-Funktion.

Als Highlight wird der neue Sportage auch erstmals mit einem neuen 2,0 Liter Diesel mit Mildhybrid auf 48-Volt-Basis erhältlich sein.

Statt dem bisherigen 1,7 Liter Diesel kommt zudem ein neuer 1,6 Liter Diesel mit 115 PS oder 136 PS zum Einsatz.

Zu den Händlern rollt der überarbeitete Kia Sportage im dritten Quartal 2018.

Stefan Gruber, autoguru.at (sg)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MotorsportKia

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen