Der McLaren Elva ist auf 399 Exemplare limitiert

McLaren hat mit dem Elva jetzt einen streng limitierten Roadster vorgestellt, der sogar den McLaren Senna übertrumpfen soll.
Das neueste Modell aus dem Hause McLaren ist der Elva. Der Roadster mit Supersportwagen-Genen besticht mit einem sehr auffälligen Design und soll vor allem Kunden ansprechen, die auf Feeling wie in einem Rennwagen stehen.

Der Elva kommt nämlich ohne Windschutzscheibe und Dach, womit man puristisches Fahrvergnügen erleben kann.

Im Innenraum finden sich Materialien, die auch nass werden können, inklusive Digitaltacho und Touchscreen. Mit dem Evla möchte McLaren Formel 1-Feeling auf die Straße bringen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Für viel Fahrspaß voll der V8-Benziner mit 815 PS sorgen, der in unter drei Sekunden den Elva von 0 auf 100 km/h beschleunigt.

Bleibt man am Gas, erreicht man nach 6,7 Sekunden schon Tempo 200 km/h und ist damit schneller als im McLaren Senna.

Insgesamt sollen nur 399 Exemplare gebaut werden, der Preis liegt bei 1,5 Millionen britischer Pfund.

Stefan Gruber, autoguru.at

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
Motor

CommentCreated with Sketch.Kommentieren