Der neue Kia XCeed kommt auch als Plug-in-Hybrid

Kia bringt mit dem XCeed die bereits vierte Karosserievariante des neuen Ceed auf den Markt.
Ab Herbst 2019 wird der XCeed die Ceed-Modellreihe ergänzen. Die Mischung aus SUV, Coupé und Kompaktfahrzeug gefällt mit einem sehr markanten Design.

Der Offroad-Look steht dem XCeed dabei sehr gut und er ist auch um 42 mm höher gelegt als der Ceed 5-Türer.

Speziell für den XCeed ist auch die Farbe „Quantum Yellow" erhältlich. Der Innenraum zeigt sich ganz im Stil der anderen Ceed-Modelle, jedoch wird der XCeed als erster Kia mit einem 12,3" Digital-Cockpit aufwarten können.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Trotz Design im Coupé-Stil sollen auch die Passagiere viel Platz haben. Auch das Kofferraumvolumen ist mit 426 bis 1.378 Litern großzügig bemessen.

Der neue Kia XCeed wird mit Benzin- und Dieselaggregaten mit einer Leistungsspanne von 115 PS bis 204 PS erhältlich sein. Die sportliche GT-Version sprintet dabei in nur 7,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Erhältlich ist der neue XCeed ab September 2019. Ab 2020 soll der XCeed auch mit 48-Volt-Mildhybrid-Technik und als Plug-in-Hybrid kommen.

Stefan Gruber, autoguru.at (sg)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
MotorKia

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren