Der neue Opel Mokka kommt auch mit E-Antrieb

Mit dem neuen Mokka präsentiert Opel erstmals seine neue Designlinie, Marktstart ist Anfang 2021.

Der neue Opel Mokka zeigt sich so dynamisch wie nie zuvor und ist der erste Opel, der die neue Designlinie zeigt.

Das „Opel-Vizor“-Markengesicht werden zukünftig alle Modelle bekommen, es steht dem Mokka sehr gut und hebt ihn von anderen Fahrzeugen deutlich ab.

Der neue Mokka ist zudem um 12,5 cm kürzer, soll aber dennoch mehr Platz bieten. Immerhin konnte der Radstand um einige Millimeter verlängert werden.

Das Kofferraumvolumen liegt bei 350 Litern. Neben dem neuen Markengesicht bekommt der neue Mokka auch erstmals das Opel Pure Panel-Cockpit.

Zwei bis zu 12“ große Widescreen-Displays versorgen den Fahrer mit allen wichtigen Infos. Dennoch hat Opel nicht auf klassische Steuerelemente für Klima und Radio verzichtet, was sehr praktisch ist.

Als weiteres Highlight wird der neue Mokka mit Benzin-, Diesel- und Elektroantrieb verfügbar sein. So kann jeder den für sich perfekten Mokka wählen.

Der Mokka-e wird von einem 136 PS starken Elektromotor angetrieben. Die 50 kWh große Batterie soll bis zu 322 Kilometer Reichweite ermöglichen. Bestellungen sollen noch 2020 möglich sein, der Marktstart ist für Anfang 2021 geplant.

Bestellungen für den neuen Mokka sollen noch dieses Jahr möglich sein, der Start ist für Anfang 2021 geplant.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorOpel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen