So kann der Notfallpass am Smartphone dein Leben retten

Notfallpass
NotfallpassFrankfurter Rundschau
Mit dem Notfallpass bekommen Ersthelfer vor Ort die wichtigsten Informationen über dich, um dir im Notfall schnell helfen zu können. So geht's!

Wirst du heute Opfer eines Autounfalls und bist schwer verletzt und nicht ansprechbar, dann brauchen die Rettungssanitäter vor Ort ein paar Informationen über dich, um dir schnell und sicher Erste Hilfe leisten zu können. 

Hier lesen: Erste Hilfe in Corona-Zeiten

Diese Informationen können im Notfall lebensrettend sein

Informationen darüber...

... wie du heißt

... welche Blutgruppe du hast (wichtig für eventuell notwendige Bluttransfusionen)

... bereits bestehende Erkrankungen

... wie groß und schwer du bist (wichtig für die Dosierung der Medikamente)

... welche Medikamente du nimmst (wegen eventueller Kreuzreaktionen mit anderen Medikamenten)

... welche Allergien du hast (auch wichtig für Medikamentenverabreichung)

... wer im Notfall verständigt werden soll.

All das kann im so genannten Notfallpass auf dem Smartphone abgespeichert werden. So können die Einsatzkräfte vor Ort im Ernstfall sofort darauf zugreifen - auch, wenn das Smartphone mit Code oder Gesichtserkennung gesperrt ist! Daher sollte jede und jeder sich diesen Notfallpass am Smartphone installieren.

So installierst du den Notfallpass am iPhone

Öffne die Health-App, und tippe auf den Tab "Übersicht". Tippe oben rechts auf dein Profilbild . Tippe unter deinem Profilbild auf "Notfallpass". Tippe oben rechts auf "Bearbeiten". Um deinen Notfallpass auf deinem iPhone vom Sperrbildschirm aus verfügbar zu machen, aktiviere "Im Sperrzustand zeigen". Aktiviere die Option "Während eines Notrufs teilen", um deinen Notfallpass für Rettungskräfte freizugeben. Tippe auf "Fertig".
Öffne die Health-App, und tippe auf den Tab "Übersicht". Tippe oben rechts auf dein Profilbild . Tippe unter deinem Profilbild auf "Notfallpass". Tippe oben rechts auf "Bearbeiten". Um deinen Notfallpass auf deinem iPhone vom Sperrbildschirm aus verfügbar zu machen, aktiviere "Im Sperrzustand zeigen". Aktiviere die Option "Während eines Notrufs teilen", um deinen Notfallpass für Rettungskräfte freizugeben. Tippe auf "Fertig".Screenshot/Apple

So rufst du den Notfallpass am iPhone ab

Nimm dein iPhone zur Hand und entsperre es nicht, sondern tippe in der Sperrcode-Ansicht unten links auf "Notfall" und anschließend an derselben Stelle auf "Notfallpass".
Nimm dein iPhone zur Hand und entsperre es nicht, sondern tippe in der Sperrcode-Ansicht unten links auf "Notfall" und anschließend an derselben Stelle auf "Notfallpass".Screenshot/maclife.de 

So installierst du den Notfallpass auf Android 

So rufst du den Notfallpass auf Android ab

NOTFALLPASS ABRUFEN: Tippe auf dem Sperrbildschirm auf "Notruf". Die hinterlegten Notfallkontakte werden oben links angezeigt und können durch Antippen angerufen werden. Durch Tippen auf Medizinische Infos (links unten) werden die hinterlegten medizinischen Notfall-Informationen angezeigt.
NOTFALLPASS ABRUFEN: Tippe auf dem Sperrbildschirm auf "Notruf". Die hinterlegten Notfallkontakte werden oben links angezeigt und können durch Antippen angerufen werden. Durch Tippen auf Medizinische Infos (links unten) werden die hinterlegten medizinischen Notfall-Informationen angezeigt.Screenshot/samsung.com
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
GesundheitDigitalSmartphoneAndroidiPhone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen