Der "Topfhut" meldet sich aus den 90ern zurück

Für den "Bad Hair Day" perfekt - der Bucket Hat.
Für den "Bad Hair Day" perfekt - der Bucket Hat.Primark
Anglerhüte? Ja, genau die. Fashion-Victims sind gerade daran sich im Herbst mit dem Accessoire einzudecken. "Bucket Hat" klingt dann doch viel chicer.

Wer einen "Bad Hair Day", kann sich keine bessere Kopfbedeckung für die Gassi-Runde wünschen: Die "Bucket Hats" sind wieder da und lassen halten uns im kommenden Herbst den Kopf warm.  

Eine Reise in die Vergangenheit

Was in Ende der 90er und Anfang der Nullerjahre in zahlreichen Kinderzimmern die "Behütung" auf Boyband-Postern war, hat sich jetzt wieder in die Modebranche eingeschlichen. Aus Nylon mit Prada-Emblem oder "ganz normal" vom Textil-Schweden - die Bandbreite ist wieder einmal enorm. 

Dabei ist der "Bucket Hat" schon einige Dekaden alt. Genauer gesagt rund 120 Jahre! Denn um die vorletzte Jahrhundertwende herum kam der Hut von den irischen Küsten, wo er Fischer und Seemänner vor der rauen See schützte. Aussehen ist dabei egal. Wie gesagt: Praktisch sind sie allemal.  

Lassen wir die 90er wieder in die Mode!?

Spaghetti-Träger und Radlerhosen - es gibt derzeit nichts, was wir nicht schon einmal gesehen haben. Vorausgesetzt man ist natürlich alt genug. Sportiv geht es also wieder zur Sache und macht uns die derzeitige Streetstyle-Hochblüte wieder schmackhaft. Die rasiermesserscharfen Augenbrauen sollen dann aber bitte doch nicht wieder kommen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mia TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen