Der wohl schönste Radweg der Welt eröffnet

Die zwei Kilometer lange Brücke befindet sich nur 50 Meter über dem Gardasee und wird am 14. Juli 2018 für Radfahrer und Fußgeher in Betrieb genommen.

Begnügen Sie sich immer noch mit dem Radweg rund um den Neusiedlersee? Bald vielleicht nicht mehr, denn laut italienischen Medien eröffnet am 14. Juli 2018 nicht nur der schönste Radweg Italiens, sondern gleich der ganzen Welt.

Die zwei Kilometer lange und zweieinhalb Meter breite Brücke wurde direkt an den Felsen von Limone sul Garda bis zur Grenze der autonomen Provinz Trient gebaut und befindet sich rund 50 Meter über dem Wasserspiegel des berühmten Gardasees.

So kann vom Hotel Panorama aus tagsüber per Fahrrad oder auch zu Fuß das Blau des Sees und das herrliche Landschaftsbild genossen werden, während abends einem eine Schlange von weißen LED-Lichtern den Weg weist.

Exklusive Eröffnung

Begonnen wurde mit der freitragenden Metallkonstruktion parallel zur Nationalstraße 45 bereits am 26. September 2016. Nicht ganz zwei Jahre später darf der Eröffnung am Samstag, den 14. Juli 2018, aber nicht jeder beiwohnen: Die erste Fahrt oder der erste Gang ist den Einheimischen sowie 300 VIP-Gästen vorbehalten. Ab Sonntagmorgen darf dann aber jeder die neue Radstrecke testen. (kiky)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInFormBike-Strecken

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen