Deshalb sperren die meisten Thermen nicht auf

Einige Thermen bleiben noch geschlossen (Archivfoto)
Einige Thermen bleiben noch geschlossen (Archivfoto)(Bild: kein Anbieter/Sabine Hertel)
Am Mittwoch sperrt Österreich wieder auf. Für einige Betriebe ist eine Öffnung aber schlicht nicht rentabel.

Der Countdown läuft! Am Mittwoch erfolgen in ganz Österreich die großen Öffnungsschritte: Gastronomie, Tourismus, Sport und Kulturbetriebe sperren wieder auf. Für alle Bereiche gelten strenge Sicherheitsregeln. Ein Besuch im Lokal oder ein Urlaub ist nur mit negativem Testergebnis, Impfung oder einem Nachweis einer überstandenen Corona-Infektion möglich.

In Salzburg öffnet am Mittwoch nur eine Therme

Auch Thermen und Freibäder dürfen am 19. Mai wieder aufsperren. Über die Pfingstfeiertage sind viele Themenhotels schon so gut wie ausgebucht. Jeder dritte Betrieb wird jedoch nicht aufsperren, schätzt Gerhard Gucher, Direktor der Vamed Vitality World im "Kurier".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Laut einem Sprecher der Branchenvereinigung "Therme Plus" sperrt in Salzburg nur eine Therme (Tauern Spa) auf. Die anderen können es sich wirtschaftlich einfach nicht leisten.

Nur ein Gast in der Sauna

Die Corona-Auflagen würden einen wirtschaftlichen Betrieb für viele kleinere Thermen unrentabel machen. "Wenn nur einer in der Sauna sitzen darf, ist das wirtschaftlich ein Desaster", erklärte Gucher im "Kurier". Schließlich gelte eine 20-Quadratmeter-Regelung pro Gast und eine 2-Meter-Abstandsregel zwischen den Liegen. Eine durchschnittliche Sauna ist aber nur 15 bis 25 Quadratmeter groß. Die Folge: Viele Häuser sind schlicht zu klein, um wirtschaftlich in Betrieb zu gehen.

In der "Therme Wien" waren früher an einem "normalen Samstag" bis zu 3.000 Besucher zu Gast, aktuell dürfen aber nur maximal 700 hinein. Der Vamed-Manager fordert die Politik auf, nach zwei Wochen zu evaluieren und die Abstandsregelungen zu lockern.

Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen