Deutsche Ministerin verletzt sich beim SMSen

Mit einer blau einbandagierten Hand erscheint die deutsche Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) im Kabinett.

Ihre Ministerkollegen machen sich Sorgen – was ist passiert? Sie habe eine Sehnenscheidenentzündung, so Nahles: vom vielen SMSen!

Pikanter Hintergrund: Nahles (44) arbeitet an einer Anti-Stress-Verordnung. Sie will so die Dauererreichbarkeit von Arbeitnehmern bekämpfen. Damit die nicht mehr rund um die Uhr telefonieren, Mails checken – und SMSen müssen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen