Dick-Run-Trend: Frau joggt in Penis-Form

Die Laufstrecken einer Amerikanerin sehen aus wie ein Penis. Deswegen folgen ihr mittlerweile 55.000 Menschen.
55.000 Menschen verfolgen auf Instagram, wie eine Frau namens "Dick Run Claire" Laufstrecken in Penisform absolviert.



Die Idee ist durch einen Zufall entstanden. Als sich "Claire" auf der Strecke verirrte, schickte sie ihrem Bruder einen Screenshot von ihrer Laufroute und erkannte amüsiert, dass diese die Form eines Penis hatte.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Die 33-jährige Claire aus New Jersey gibt gegenüber Vice an, sie würde mittlerweile schon erkennen, wenn sie eine Penis-Form vor sich hat, bevor sie zu laufen beginnt. Außerdem seien Formen von Penisse einfacher zu erlaufen als Vaginas, obwohl sie das auch schon versucht habe.

Zwei Frauen streiten sich um Penis-Strecke

Um den Trend entwickelte sich ein Kriminalfall. Um diesen Titel streiten sich zwei Frauen, die beide behaupten die Erfinderin zu sein. Beide sind in Sozialen Netzwerken als "Dick-Run-Claire" tätig und posten dort regelmäßig Screenshots ihrer Penis-Strecken. Mittlerweile gibt es auf Instagram bereits zahlreiche Nachahmer, die ihre Streckenkunstwerke posten.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Gesundheit

CommentCreated with Sketch.Kommentieren