Die 10 Stufen des Burn- Outs: Druck, Leere & Co.

Bild: Fotolia

Erschöpfung? Zynismus? Geminderte berufliche Leistungsfähigkeit? Ausgebrannte Menschen sind hochgradig erschöpft, leistungsmäßig am Limit bzw. schwer depressiv. Dies sind die 10 Stufen von Burn-Out - falls Sie sich wiederfinden - suchen Sie Hilfe!

von Josef Moritz, welches ins Hier und Jetzt führt und nach dem Sinn des Lebens fragt.

Dabei sind hauptsächlich Menschen betroffen, die anfangs hochmotiviert und engagiert sind, oft weit über das normale Maß hinaus. Burnout ist ein Zustand, der in seiner Endphase persönliche Motivation, Einstellungen, soziale Kontakte und das eigene Verhalten massiv beeinträchtigt.

Bis zur völligen Burnout-Erschöpfung gibt es zehn Stufen:

 

Stufe 1: Der innere Druck, besser als die anderen zu sein. Der Betroffene ist total begeistert, oft auch euphorisch. Stellt eigene Interessen dabei zurück.
Stufe 2: Verstärkter Einsatz - Alle verfügbare Energie wir in die Arbeit gesteckt; es entsteht das Gefühl unentbehrlich zu sein.
Stufe 3: Vernachlässigung eigener Bedürfnisse Schlaf ist Luxus, der Körper soll mit Alkohol, Koffein, Energiedrinks oder Nikotin aufgeputscht werden.
Stufe 4: Verdrängung von Konflikten - Erste Zeichen von Vergesslichkeit, Unpünktlichkeit, Unzuverlässigkeit.
Stufe 5: Werte werden neu interpretiert - Alte Grundsätze und Standpunkte werden aufgegeben, auf Freundschaften und Bekanntschaften verzichtet, Partnerprobleme treten auf.
Stufe 6: Abstreiten von Problemen - Große Probleme in der Partnerschaft und dem Freundeskreis, Arbeit macht keinen Spaß mehr.
Stufe 7: Rückzug aus dem sozialen Umfeld - Deutliche depressive Phasen, Umfeld wird als Gegner empfunden, hohes Suchtverlangen (Medikamente, Alkohol, Zigaretten …).
Stufe 8: Innere Leere und Depressionsschübe - Keine Leistungsfähigkeit mehr, schwach, keine sportliche Aktivität mehr möglich, häufige depressive Phasen, Ängste und Panikattacken.
Stufe 9: Völlige Burnout-Erschöpfung - Kognitive, mentale und körperliche Erschöpfung, depressive Phasen, ständige Anfälligkeit für Krankheiten, oft nicht mehr in der Lage, sich zu bewegen.
Stufe 10: Depression - Dauerhafte Niedergeschlagenheit und Verzweiflung, Selbstmordgedanken.


Deshalb sollte rechtzeitig Hilfe in Anspruch genommen werden.

"Burn ohne Out"

Doch es muss nicht soweit kommen. Im Buch "Burn ohne Out" beschreibt Autor Josef Moritz, wie man wieder zu sich findet - und zwar durch das Leben im Hier und Jetzt. Allzu oft geht der Lebenssinn verloren. Das Buch soll helfen, diesen durch Bilder, die berühren zu finden. Fragen sowie Anregungen helfen einem auf die Sprünge und zeigen was wirklich im Leben zählt.

Das Buch "" von Josef Moritz erschien im Verlag Anton Pustet und kostet 18 Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen