Die einprägsamsten Pandemie-Sager 2021

Hatten lange das Pandemie-Ruder in der Hand: Vize-Kanzler Werner Kogler, Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz und Ex-Gesundheitsminister Rudolf Anschober. (v.l.n.r.)
Hatten lange das Pandemie-Ruder in der Hand: Vize-Kanzler Werner Kogler, Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz und Ex-Gesundheitsminister Rudolf Anschober. (v.l.n.r.)DRAGAN TATIC / APA / picturedesk.com
Das letzte Jahr wurde nicht nur vom Virus, sondern auch von manchem Politiker-Sager geprägt. Vielleicht erinnerst du dich an den einen oder anderen. 

Unser Land wurde 2021 von der Pandemie ganz schön gebeutelt. Abgesehen von Pressekonferenzen, Berg- und Talfahrten der Infektionszahlen, Lockdowns, Corona-Toten und Überlastung der Spitäler war so mancher Sager das Tüpfelchen auf dem i. 

Wer hat was gesagt? Klick Dich durch unsere Bildergalerie. 

"Alles, was sich bewegt, wird getestet. Alles, was sich nicht bewegt, wird desinfiziert." - Ein Unteroffizier des Bundesheeres.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
GesundheitCoronavirusPolitikRegierungPandemieÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen