Deshalb stürmen "Minion"-Fans im Sakko die Kinos

Endlich ist der neue Teil Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss in den Kinos!
Endlich ist der neue Teil Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss in den Kinos!(Bild: kein Anbieter/UPI)
Endlose Schlangen von elegant gekleideten Menschen vor Kinosälen. Der Grund ist kein Business-Meeting, sondern ein Animations-Film.

Seit dem 30. Juni 2022 kann man sich das gelbe Spektakel im Kino anschauen. Allerdings ist bereits klar, dass der neue Teil der "Minion"-Reihe, abseits vom finanziellen, ebenso ein Marketing-Erfolg ist. Schuld daran ist die Social-Media Plattform TikTok. Die ersten Kinosäle Österreichs haben schon Massen von Anzugsträgern ins Kino gebracht.

Meme-Bewegung als Erfolgsgarant

Innerhalb von kürzester Zeit hat die TikTok-Memekultur sich dem Event angenommen. Freundesgruppen betreten das Kino in formeller Kleidung und genießen den Film. Videos werden gedreht, wie die Gentlemen in einer Schlange zum Kinosaal gehen, viele Tickets kaufen und ein Fazit zum Film abgeben. YouTube Größe MrBeast hat sich bereits der Bewegung mit dem Kommentar "Minions > Avengers" auf seinem TikTok Kanal angeschlossen und für ein Video einen ganzen Kinosaal mit Gentleminions gefüllt. 

Zahlen lügen nicht

Der Hintergrund hinter dem Kult basiert auf der Lächerlichkeit und der Ironie, in Abendgarderobe zu einem Kinderfilm zu erscheinen. Einerseits ist es ein Statement, dass man nicht zu erwachsen werden muss, anderseits aber auch ein Bezug auf den jungen Gru, welcher durchgehend einen schwarzen Anzug trägt. Der Begriff "Gentleminions" wurde vom offiziellen TikTok-Minions-Account eingebracht. Vielleicht hat sich die eine oder andere Familie gewundert, dass plötzlich lauter Anzugsträger im Saal waren. 

Mittlerweile wurden bereits über 150.000 Videos zu dem "Rich Minion" Sound von dem Rapper "Yeat" auf TikTok hochgeladen. Videos von 100.000 bis zu 20 Millionen Aufrufen sind dabei keine Seltenheit. MrBeast's TikTok hat zum derzeitigen Stand (05.07.2022 11.00 Uhr) 18,7 Millionen Aufrufe. „Minions 2“ hat innerhalb vom ersten Wochenende über 100 Millionen Euro eingebracht und wurde somit zu einem Kassenschlager.

Geheimtipp: So bezahlt man nur 5,50 Euro für den Eintritt

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Kino

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen