Die häufigsten Gründe fürs Fremdgehen

Bild: Fotolia

Nicht nur in Sache Beziehung unterscheiden sich die Geschlechter. Auch in Sachen Untreue ticken Frauen und Männer anders. Eine Umfrage der Online-Singlebörse eDarling.at hat die jeweils fünf häufigsten Gründe fürs Fremdgehen ermittelt.

hat die jeweils fünf häufigsten Gründe fürs Fremdgehen ermittelt.

Für Männer wie Frauen ist Treue in einer Beziehung sehr wichtig. Um so interessanter ist, weshalb und wie oft fremdgegangen wird. Die erste überraschende Erkenntnis der Umfrage: Die befragten Frauen gaben öfter an, schon einmal fremdgegangen zu sein. Rund 31 Prozent der Frauen haben schon einem ihren Partner betrogen, bei den Männern waren es nur 25 Prozent.

Im Gegenzug bereuen Frauen ihren Seitensprung aber auch mehr. Nur 29 Prozent der untreuen Damen würden sich nochmal zu einem Seitensprung hinreißen lassen. Die Männer kommen viel mehr auf den Geschmack. Immerhin 40 Prozent der Fremdgeher würden ihr Techtelmechtel wiederholen, trotz der .

Warum Männer fremdgehen:


Ich hatte Lust auf sexuelle Erfahrungen mit einer anderen Person. (52 Prozent)
Es gab keine konkreten Gründe. Es ist einfach passiert. (46 Prozent)
Ich habe mich in meiner Beziehung gelangweilt. (34 Prozent)
Ich habe mich in die andere Person verliebt. (23 Prozent)
Ich wollte es meinem Partner heimzahlen, weil er zuvor fremdgegangen ist. (7 Prozent)


Warum Frauen fremdgehen:


Ich habe mich in eine andere Person verliebt. (48 Prozent)
Ich habe mich in meiner Beziehung gelangweilt. (35 Prozent)
Es gab keine konkreten Gründe. Es ist einfach passiert. (31 Prozent)
Ich hatte Lust auf sexuelle Erfahrungen mit einer anderen Person. (18 Prozent)
Ich wollte es meinem Partner heimzahlen, weil er zuvor fremdgegangen ist. (14 Prozent)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen