Die neue Corvette kommt 2020 mit Mittelmotor

In Amerika ist jetzt die neue Generation der Corvette präsentiert worden, zu uns kommt der Sportwagen 2020.
Die neue Corvette-Generation hat mit dem Vorgänger nur noch den Namen gemeinsam. Erstmals kommt die Sportwagenikone aus Amerika nämlich mit Mittelmotor auf den Markt.

Dadurch wirkt die Karosserie lang gestreckt und die Überhänge sind sehr kurz. Die neuen Proportionen lassen die Corvette trotz weiterentwickeltem Design komplett neu aussehen.

Das Design besticht aber immer noch mit typischen Corvette-Designmerkmalen. Auch der Innenraum zeigt sich in ganz neuer Form und sehr modern, inklusive Digitaltacho und großem Touchscreen.

CommentCreated with Sketch.7 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch das Targa-Dach hält wieder Einzug in die neue Corvette, dadurch wird es aber vermutlich kein reines Cabrio mehr geben.

Angetrieben wird die neue Corvette von einem weiterentwickelten 6,2 Liter V8 mit 502 PS, geschaltet wird serienmäßig über ein 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h soll die neue Corvette unter drei Sekunden brauchen, genauere Details hat man noch nicht verraten.

Zu uns wird die neue Corvette C8 Stingray 2020 kommen, in Amerika ist der Start Ende 2019.

Stefan Gruber, autoguru.at (sg)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorChevrolet

CommentCreated with Sketch.Kommentieren