Dating-ABC: Wissen Sie, was ein "Faux-bae" ist?

Mit der Digitalisierung wurde Dating gleichzeitig einfacher und komplexer. Wir erklären Ihnen das neue Dating-Vokabular.
Wenn es einen bittersüßen Beigeschmack der Innovationen der digitalen Welt gibt, die den Alltag jedes Einzelnen bereichern, dann sind es die Herausforderungen, die heute an die Welt des Datings gestellt werden. Benching, Breadcrumbing und Ghosting sind nur einige der blumig umschriebenen Anglizismen, die tatsächlich derzeit aber weltweit die Herzen bluten lassen.



Alle lernen sich kennen, aber niemand kennt sich mehr. Zu den neuen Möglichkeiten steigen auch die Ansprüche und Schwierigkeiten im Kennenlernen. Bei "Ghosting" etwa kommt es nach kurzer Zeit zu einer – oft verletzenden – Entmaterialisierung, ehe die Möglichkeit auf ein richtiges Kennenlernen überhaupt stattgefunden hätte. Sprachlosigkeit und Verwunderung sind die Folge der plötzlichen Funkstille.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Das Ignorieren zeigt sich auch im Entfernen aus der Freundesliste. Ungewissheit bleibt zurück. Bei der intensiveren Version dieses "Trends" ignoriert man die andere Person, verfolgt ihr Tun dennoch weiterhin über Social Media. Dabei handelt es sich um ein allgegenwärtiges Phänomen der Handlungsweise im Dating. Eine weitere Variante, die auch häufig vorkommt, ist die, dass man alles likt, ohne sich je zu treffen.

(GA)

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
LifeLiebe

CommentCreated with Sketch.Kommentieren