Die Reisetrends 2013: Thailand und USA

Bild: Fotolia.com
Die meisten Österreicher wollen im neuen Jahr in die thailändische Metropole Bangkok reisen. Auch New York und London sind in diesem Jahr trendige Urlaubsorte.


Die Reisesuchmaschine checkfelix hat die Reisetrends der Österreicher im neuen Jahr untersucht. Dafür nahm checkfelix.com die Abfragen der User aus November und Dezember für Abflugtermine im Jahr 2013 unter die Lupe.

Thailands Hauptstadt Bangkok ist demnach in diesem Jahr das beliebteste Reiseziel der Österreicher. Auf Rang zwei landete New York. Und "swinging" London belegt Platz drei in der Liste der begehrtesten Flugziele der Österreicher im heurigen Jahr. Im Vorjahr war die englische Hauptstadt noch vor Bangkok und New York gelegen.

US-Städte total im Trend

Dafür kam es auf den weiteren Rängen zu deutlichen Veränderungen, denn die Österreicher scheinen heuer drauf und dran zu sein, die Metropolen der USA entdecken zu wollen. Zu den "Aufsteigern" 2013 zählt Miami, das mit weißem Sandstrand, sonnengebräunten Beautys und aufregendem Nachtleben lockt. Die US-Großstadt mit Karibikfeeling belegt den vierten Platz (2012: Rang 17) in der Liste der gefragtesten Reiseziele.

Rang sechs gehört Los Angeles, das 2012 mit Platz 19 in der Gunst der Österreicher noch im abgeschlagenen Feld lag.

Danach folgen die europäischen Klassiker Paris, Berlin und Hamburg. Gerade noch unter die Top-Ten hat es San Francisco geschafft, das allerdings 2012 in der Skala der beliebtesten Urlaubsziele erst unter ferner liefen zu finden war. An fünfter Stelle rangiert Barcelona.

Top-Städte 2013:

1. Bangkok

2. New York

3. London

4. Miami

5. Barcelona

6. Los Angeles

7. Paris

8. Berlin

9. Hamburg

10. San Francisco
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen