Die sieben schönsten Arten zu küssen!

Bild: Fotolia
"Küssen kann man nicht alleine", singt Max Raabe. "Heute.at" bringt Ihnen pünktlich zum Tag des Kuses die sieben besten Arten, die Lippen sprechen zu lassen!
"Küssen kann man nicht alleine", singt Max Raabe. "Heute.at" bringt Ihnen pünktlich zum Tag des Kuses die sieben besten Arten, die Lippen sprechen zu lassen!

Küssen ist wohl .

1. Der erste Kuss

Wie könnte man diese Aufzählung besser beginnen als mit dem ersten Kuss! Der erste Kuss ist sicherlich die am öftesten besungene und . Wenn sich die Lippen zweier Verliebter zum ersten Mal berühren, spielen nicht nur die Gefühle verrückt. Herzklopfen, Schmetterlinge im Bauch und Gänsehaut sind angesagt!

2. Der romantische Kuss

Beim romantischen Kuss ist alles einfach perfekt. Und dabei muss nicht einmal alles perfekt sein. Sonnenuntergang, tausend rote Rosen und weiße Tauben sind bloß unnützer Schnick-Schnack. Das Essentielle ist, dass Sie einander wirklich begehren. Beim romantischen Kuss verschwindet die ganze Welt um die Küssenden herum und es gibt nur mehr Sie und den Menschen, den Sie küssen.

3. Der Gute-Nacht-Kuss

Nach dem Date verlässt man zusammen das Lokal und steht unter dem Sternenhimmel. Nun folgt der Gute-Nacht-Kuss, der vielleicht der spannendste von allen ist. Wird es ein freundschaftliches "Bis bald"-Busserl auf die Wange? Ein Lebwohl-Kuss auf die Stirn? Oder wird es doch ein heißer "Komm doch noch mit"-Kuss? In diesem magischen Moment ist alles möglich. Manchmal geht der Abschiedskuss sogar in einen Verführungskuss über!

4. Der Verführungskuss

Die effektivste Art, jemanden zu verführen, ist immer noch der richtige Kuss. Am besten verführt man mit einem langen, kraftvollen Kuss. Gehen Sie nicht gleich aufs Ganze, behalten Sie Ihre Zunge anfangs noch bei sich. Dieser Kuss kann so lange dauern, wie Sie wollen... oder Ihr Kusspartner Wachs in Ihren Händen ist!

Bauen Sie sanfte Körperbewegungen ein und lassen Sie Ihre Hände zärtlich über Kopf, Haare und Gesicht des Objekts Ihrer Begierde wandern. So entfachen Sie die Leidenschaft Ihres Partners und überlassen ihm den nächsten Schritt.

5. Der Französische Kuss

Sicherlich eine der heißesten Arten zu küssen! Mit geöffnetem Mund und viel Zunge ist dieser Kuss der pure Sex im Mund. Bringen Sie Ihre Zunge nicht gleich zum Einsatz. Der Französische Kuss beginnt mit dem Aufeinandertreffen der leicht geöffneten Lippen. Immer weiter öffnen Sie den Mund, bis schließlich die Zunge ins Spiel kommt.

Lassen Sie Ihrer Leidenschaft freien Lauf, aber bedenken Sie: Ein Zungenkuss ist keine Mundhygiene. Schlabbern Sie nicht einfach den Mund Ihres Kusspartners aus. Spielen Sie mit seiner oder ihrer Zunge, necken Sie Ihr Gegenüber und liebkosen Sie zwischendurch Hals, Ohren und andere Körperpartien am Liebsten.

6. Der Macho-Kuss

Lassen Sie sich nicht vom Namen verwirren: Frauen sind ebenso gute Macho-Küsser wie Männer. Wenn man vom Partner gepackt und mit Kraft und Leidenschaft geküsst wird, kann das das Blut ganz schön zum Kochen bringen! Es wirkt sogar um so besser, wenn es ohne Vorwarnung aus heiterem Himmel geschieht. Der Macho-Kuss sollte allerdings nicht bei fremden Menschen probiert werden.

7. Der betrunkene Kuss

Nicht Lachen! Umstehende Augenzeugen mögen von einer betrunkenen Knutsch-Session vielleicht belustigt sein. Für die Küssenden kann es eine absolut fantastische Erfahrung sein... zumindest für den Moment.

Im Nachhinein ist es einem meist peinlich, wenn man sich überhaupt erinnert. Aber schämen Sie sich nicht! Im betrunkenen Zustand lassen wir Hemmungen fallen und unserer Leidenschaft freien Lauf. Und wir vergessen die Welt um uns herum komplett. Auch wenn die Knutscherei für nüchterne Augen peinlich ist, im Moment ist sie großartig und nur das zählt!

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen