"Blitz-Einbruch" in Graz

Diebe krachen mit Auto in Auktionshaus

Die Tatverdächtigen wurden nach einer Verfolgungsjagd mit Polizeibeamten festgenommen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Newsdesk Heute
Diebe krachen mit Auto in Auktionshaus
Bei diesem Auktionshaus sind die Diebe Montagfrüh in der Grazer Innenstadt eingebrochen. 
INGRID KORNBERGER / APA / picturedesk.com

In der Nacht auf Montag kam es in Graz zu einem filmreifen Einbruch inklusive Verfolgungsjagd. Zwei Männer brachen in der Innenstadt brachial mit einem PKW in ein Auktionshaus ein. Für beide gilt die Unschuldsvermutung.

Kurz vor 03:30 wurden mehrere Polizeistreifen zu dem Einbruchsort auf dem Jakominiplatz gerufen. "Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Täter offenbar mit einem Pkw retour gegen die Auslagenscheibe fuhren und so in den Geschäftsraum gelangten", heißt es in der Aussendung der Polizei.

Flucht gescheitert

Die beiden Männer flüchteten im Auto samt Beute über die Reitschulgasse, den Dietrichsteinplatz und die Münzgrabenstraße in Richtung stadtauswärts. Mehrere Polizeistreifen nahmen sofort die Verfolgung auf. Eine Streife versuchte den Wagen mit einem auf der Fahrbahn quer gestellten Polizeifahrzeug anzuhalten. Die Tatverdächtigen umfuhren es jedoch.

Kurz darauf schaffte es ein Einsatzfahrzeug der SRK-SIG (Schnellen Interventionsgruppe) sich vor das flüchtende Auto zu drängen und es zum Stillstand zu bringen. Die beiden Männer wurden von der Spezialeinheit festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum überstellt.

Ermittlungen laufen

Seit dem Vorfall laufen die Ermittlungen durch das Kriminalreferat der Grazer Polizei. Details zu den Tatverdächtigen, zur Beute und dem sichergestellten Fahrzeug will die Polizei aus kriminaltaktischen Gründen noch nicht veröffentlichen. 

Auf den Punkt gebracht

  • In Graz wurden nach einem Einbruch in ein Auktionshaus mittels PKW und einer Verfolgungsjagd mit der Polizei zwei Männer festgenommen
  • Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren
red
Akt.
;