Diese Autokugel sorgt in Währing für staunende Blicke

Das Fahrzeug wurde in der Gentzgasse (Währing) abgestellt.
Das Fahrzeug wurde in der Gentzgasse (Währing) abgestellt.Leserreporter
Mehrere Wiener wurden in den vergangenen Tagen auf eine eigenartige Autoskulptur in Währing aufmerksam. Die beiden Fahrzeuge sind derzeit wohl das meistfotografierte Objekt im 18. Wiener Bezirk.

So brauchen zwei Autos nur einen Parkplatz: Künstler Alfredo Barsuglia schraubte im Corona-Lockdown einen Skoda Fabia und einen Peugeot 206 an den Bodenplatten aneinander. Die Skulptur nannte er: "Das Wunder". Nun wundern sich allerdings Passanten in Wien-Währing über die "Autokugel" vor dem Verein "Kunstdrogerie" in der Gentzgasse.

Das Werk soll uns alle zum Nachdenken über die Mobilität anregen. "Heute"-Leser Bartol filmte die kuriose "Ausstellung", die derzeit definitiv zu den beliebtesten Fotoobjekten im Grätzel zählt. Am Dienstag wurden die beiden Fahrzeuge bereits auf der Autobahn fotografiert - "Heute" berichtete. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienWähringAutoKunst

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen