Diese drei Helden retteten Unfallopfer vor Ertrinken

Die Lebensretter: Dex, Topal und Pacher.
Die Lebensretter: Dex, Topal und Pacher.Bild: Rotes Kreuz Bruck
Nach einem schweren Unfall in Königshof drohten zwei junge Frauen zu ertrinken. Kevin Topal, Michael Pacher und Helmut Dex verhinderten das.
Am Freitagabend kamen in Königshof (Gem. Bruckneudorf, Bez. Neusiedl) an der niederösterreichisch-burgenländischen Grenze zwei junge Frauen mit ihrem Auto von der Straße ab, der Wagen kam am Dach liegend in einem Nebenfluss der Leitha zum Stillstand.

Die Frauen konnten sich nicht selbst befreien – sie drohten zu ertrinken. Doch sie hatten Glück, dass Kevin Topal (selbst Mitglied bei der Feuerwehr) Michael Pacher (Rettungssanitäter beim Roten Kreuz) und Helmut Dex den Unfall bemerkten.

Die drei liefen sofort zur Unfallstelle und zogen die beiden Unfallopfer aus dem Wasser. Die zwei Frauen wurden dann von den Rettungskräften betreut. Die Feuerwehr barg das Auto aus dem Fluss. (min)

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
BruckneudorfNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren