Diese einfache Aufgabe lösen fast alle falsch

Eine äußerst simple Mathematikaufgabe, und trotzdem lösen sie fast alle Menschen, die sich daran versuchen, falsch. Sogar Wissenschafter haben sich mittlerweile dem "Schläger-Ball-Problem" angenommen. Ihre Erklärung für die falsche Lösung der Aufgabe: Gerade kluge Menschen würden sich instinktiv auf ihre Intelligenz verlassen und dazu neigen, in diese Denkfalle zu tappen. Doch um was geht es?

Eine äußerst simple Mathematikaufgabe, und trotzdem lösen sie fast alle Menschen, die sich daran versuchen, falsch. Sogar Wissenschafter haben sich mittlerweile dem "Schläger-Ball-Problem" angenommen. Ihre Erklärung für die falsche Lösung der Aufgabe: Gerade kluge Menschen würden sich instinktiv auf ihre Intelligenz verlassen und dazu neigen, in diese Denkfalle zu tappen. Doch um was geht es?

Die Aufgabe ist simpel: Sie kaufen sich einen Tischtennis-Schläger und einen Tischtennis-Ball. Dafür zahlen sie 1,10 Euro. Der Schläger kostet genau einen Euro mehr als der Ball. Wie viel kostet der Ball?

Die richtige Antwort gibt es auf der nächsten Seite

Antwort: Der Ball kostet 5 Cent, der Schläger 1,05 Euro - das macht 1,10 Euro. Das 

Kurios: Obwohl eigentlich äußerst simpel, beantworten 8 von 10 Studenten diese Frage falsch. Bei Schülern, die gerade begonnen haben, Mathematik zu lernen, verhält es sich dagegen genau umgekehrt.

Weitere Internet-Rätsel und Netz-Storys:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen