Diese Frau ist ein virtueller Erotikstar

Jedy Vales gibt es eigentlich gar nicht – sie ist der vielleicht erste virtuelle Pornostar der Welt und gleichzeitig eine Influencerin für das Erotikgewerbe.
"Hiii! Ich bin Jedy, 23 Jahre alt und virtuell real". So begrüßt Jedy Vales ihre Fans auf ihren Instagram- und Twitter-Konten, wo sie bereits über 24.000 beziehungsweise 45.000 Fans hat. Ihr Ziel ist, innerhalb kürzester Zeit eine Million Follower zu gewinnen. Einzig: Jedy ist nicht real, sondern ein virtueller Pornostar.

Es handelt sich um eine Kooperation der Seite Youporn mit dem VR-Studio "Camasutra". Momentan handelt es sich dabei noch um ein digitales Experiment. Die geposteten Inhalte sind bisher absolut jugendfrei, zeigen Jedy einfach in simplen Selfie-Posen oder unterschiedlicher Kleidung. Der Erfolg oder Misserfolg der Kampagne wird wohl entscheiden, ob Jedy zukünftig auch in virtuellen Filmen zum Pornostar werden wird.

Ersetzen möchten die Macher echte, reale Pornostars mit der digitalen Version "auf absehbare Zeit" nicht, wie sie verraten. Dennoch soll Jedy einen ersten Schritt in eine neue Art der Erwachsenen-Unterhaltung setzen. In Pornos noch Neuland, in Filmen und Videospielen dagegen schon Alltag. (rfi)



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsDigitalMultimediaErotik-Geschichten

CommentCreated with Sketch.Kommentieren