Diese fünf Frauen haben in Finnland jetzt das Sagen

Die 34-jährige Sanna Marin ist ab Dienstag Finnlands neue Regierungschefin. Sie führt eine Koalition von fünf Parteien an, die allesamt Frauen an der Spitze haben.

Wie "Heute.at" berichtete, macht das Parlament in Helsinki Sanna Marin am Dienstag zur neuen Regierungschefin. Die Sozialdemokratin führt eine Koalition von Parteien an, die allesamt Frauen an der Spitze haben. Und vier von ihnen sind unter 35.

Marin (34) löst Antti Rinne als Premierminister ab, der nach der Wahl im April eine Mitte-Links-Koalition aus fünf Parteien gebildet hatte – mit drei Männern und zwei Frauen an der Spitze. Doch seitdem blieben nur Li Andersson (32, Linksbündnis) und Anna-Maja Henriksson (55, Schwedische Volkspartei in Finnland) im Amt. Neben Marin bei den Sozialdemokraten ist Katri Kulmuni (32) mittlerweile die neue Chefin der Zentrumspartei, und Maria Ohisalo (34) übernahm bei den Grünen.

Bei Marin gibt es übrigens Frauen-Power seit der Kindheit: Sie wuchs in einem lesbischen Haushalt auf.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FinnlandGood NewsWeltwocheRegierungsrat ZürichFräulein Mai

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen