Diese Gamer bekommen am meisten Geld

Für viele ist Gamen ein Hobby – diese Streamer und Youtuber hat es steinreich gemacht.

Die zehn bestbezahlten Gamer haben 2019 zusammen über 120 Millionen Dollar verdient. Das zeigt ein neues Ranking von "Forbes". Anhand von Preisgeldern, Subscriber-Zahlen und Influencer-Deals hat das Magazin das jährliche Einkommen von Gamern geschätzt. Die Top 10 siehst du im Video oben.

Für die bestverdienenden Gamer sind E-Sports-Preisgelder beim Verdienst eher Nebensache: So belegt Ninja mit 17 Millionen den ersten Platz auf der Liste – davon kamen nicht mal 100.000 Dollar aus Preis-Pools. Grund dafür sei, dass das große Geld für Gamer von Werbedeals mit großen Spieleproduzenten komme.

Millionen dank Abos

Dazu kommen Einnahmen über Abos: Ninja soll dank Premium-Gebühren auf der Streaming-Plattform Twitch monatlich teils über eine halbe Million verdient haben. Microsoft hat ihn zudem dafür bezahlt, von Twitch zu Mixer zu wechseln – der mehrjährige Deal ist insgesamt geschätzte 25 Millionen Dollar schwer.

Andere Gamer gehen nicht nur Deals mit großen Marken ein, sondern lancieren ihre eigenen Brands. So hat der kanadische Streamer Shroud eine eigene Kleidermarke namens Jinx. Die Youtuber Markiplier und Jacksepticeye haben sich für ein ähnliches Projekt namens Cloak zusammengetan.

Cloak soll eine Kleidermarke für Gamer sein. (Video: Cloak Brand) (rkn)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsDigitalisierungPC-GamesE-Sport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen