Diese Gesichtsmasken sind aus Socken gemacht

DillySocks ist normalerweise am anderen Ende des Körpers zu finden: Am Fuß. Doch aus Socken werden jetzt Masken. Der Erlös geht an die Caritas.
Sie sind bunt und machen zu Jeans und sogar Anzug eine gute Figur: Die DillySocks. Das Schweizer Label hat sich allerdings im Zuge der Corona-Krise für barfuß entschieden und schneiderte kurzerhand die Socken zu Masken um.

Die Socken, deren Material mit Oekotex zertifiziert ist, können übrigens auch mit der Maske kombiniert werden! So zieht man garantiert alle Blicke auf sich.

Auf DillySocks.com sind die Socken ab sofort vorbestellbar. Der Preis pro Maske beträgt 14,90 Euro. Wer sich für beides entscheidet - Socken plus Maske - bekommt dies für 24,90 Euro.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Allerdings muss man sich beeilen! Viele der Masken-Sets sind in der Pre-Order Phase bereits ausverkauft.

Die bunten DillySocks kommen übrigens aus der Schweiz und wurden 2012 von drei Jugendfreunden gegründet. Seitdem geht es für das Label steil nach oben.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&BeautyMode

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen