Diese gesunden Food-Trends kommen 2019

Das Innere der schwarzen Sapote gleicht einer Schokocreme.
Das Innere der schwarzen Sapote gleicht einer Schokocreme.Bild: iStock
Eine bewusste und gesunde Ernährung wird im nächsten Jahr noch wichtiger. Das sieht man auch an den neuen Superfoods.
Jedes Jahr bringt neue Trends hervor. Auch 2019 ändert sich daran nichts. Außer, das der Trend immer weiter weg vom schnellen Massenkonsum, hin zu weniger Plastik und gesundem Essen führt. Vor allem die ständig neuen Superfoods und der immer häufigere Verzicht auf Fleisch machen dies deutlich.

1Die schwarze Sapote als gesunder Schokoladen-Ersatz

Die schwarze Sapote, eine aus Mexiko und Guatemala stammende, tomatenförmige Frucht, erinnert auf den ersten Blick an eine grüne Kaki, ihr Inneres gleicht aber optisch und geschmacklich mehr einer Schokocreme. Das kalorienarme Fruchtfleisch kann direkt aus der Schale gelöffelt werden. Bisher findet man die schwarze Sapote hauptsächlich in ausgewählten Feinkostländen – das wird sich 2019 hoffentlich ändern.

4Gesunde Fette

Diäten mit hohem Fettgehalt und wenig Kohlenhydraten werden gerade von Ernährung-Gurus mit der Keto- und Paleo-Diät gehypt. Damit sind 2019 Produkte, die reich an ungesättigten Fettsäuren sind wie etwa Pralinen, veganer Kaffee und Kokosbutter auf dem Vormarsch.

7Umweltfreundliche Verpackung

Aber nicht nur das, was man isst, sondern auch wie es verpackt ist, wird 2019 für den Konsumenten an Wichtigkeit gewinnen. Die EU Kommission hat sich jüngst zur großen Plastik-Diskussion getroffen: Strohhalme, Wattestäbchen, Luftballonstäbe und Einweggeschirr sollen Schritt für Schritt im nächsten Jahr aus den Supermärkten verbannt werden. Die Lebensmittelindustrie will sich 2019 verstärkt um recycelte Verpackungen bemühen. Gemüse und Obst soll wieder verstärkt ohne Verpackung angeboten werden. Außerdem werden Frischhaltefolien aus Bienenwachs 2019 in den Markt eingeführt. (Red)

Nav-AccountCreated with Sketch. Red TimeCreated with Sketch.| Akt:
HeuteInFormDiät-Tipps

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren