Diese Ikea-Teppiche waren sofort ausverkauft

Designer Virgil Abloh eine gesamte Kollektion – darunter den „Keep off"-Teppich, der bereits vor Verkauf legendär ist.
Was der amerikanische Modeschöpfer Virgil Abloh anfasst, wird zu Gold - sozusagen. Das trifft auch auf die Teppiche zu, die er für Ikea entworfen hat. Zwar wird die eigentliche Design-Kooperation zwischen dem "Off White"-Designer und dem schwedischen Möbelhaus erst Ende 2019 präsentiert. Vorab gab es jetzt aber in Paris vier ausgewählte Teppiche der Limited Edition in einem Pop-up-Store zu kaufen - und diese waren sofort weg.

Fans und Fashionistas hatten bereits Stunden vor dem offiziellen Verkaufsstart vor dem Store ausgeharrt, der Grund: Die Teppiche mit Ablohs Markenzeichen, eine fette weiße Schrift auf dunklem Hintergrund, hatten bereits vor der Präsentation Kultstatus. Vor allem der „Keep off-Teppich" für 130 Euro war innerhalb von Minuten ausverkauft.

Inzwischen werden die Modelle für 600 bis 1500 Euro zum Sofortkaufpreis auf ebayangeboten.

Weitere Pop-up-Stores

Wem das zu teuer ist, der kann den nächsten Pop-up-Store mit limitierten Teilen von Ikea x Virgil Abloh abwarten. Insgesamt sind derartige Pre-Sales in drei weiteren Städten geplant – welche genau, verrät Ikea derzeit aber noch nicht.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ParisWohnenIkea

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen