Wird es 2021 endlich wieder Kinofilme geben?

In der bildgewaltigen "Dune"-Neuverfilmung soll Timothée Chalament das Herz von Science-Fiction-Fans wieder höher schlagen lassen.
In der bildgewaltigen "Dune"-Neuverfilmung soll Timothée Chalament das Herz von Science-Fiction-Fans wieder höher schlagen lassen.
Warner Bros.
In den vergangenen Monaten mussten Filmfans zahlreiche Rückschläge verkraften. Gibt es im kommenden Jahr ein Comeback?

Die letzten zwölf Monate dürfte die Filmbranche wohl am liebsten aus ihrem Gedächtnis streichen wollen. Statt aufregenden Blockbustern und gewaltigen Neuverfilmungen gab es in diesem coronagebeutelten Jahr vor allem eines: Leer gefegte Kinosäle und enttäuschte Filmfans.

Blockbuster in der Warteschleife

Während man bei Produktionen wie "Wonder Woman 1984" zumindest in den USA noch einen Kompromiss gefunden hat, verharren lang ersehnte Film-Hits wie "Fast & Furious 9" oder Daniel Craigs (52) vorerst letztes 007-Abenteuer "Keine Zeit zu sterben" noch immer in der Warteschleife. Selbst Vollprofi Tom Cruise (58) riss am Set seiner "Mission: Impossible"-Fortsetzung vor kurzem wegen der Pandemie der Geduldsfaden: Nachdem der Action-Star ausgezuckt war, weil sich Crewmitglieder nicht an die Abstandsregeln hielten, haben gleich eine Handvoll Mitarbeiter das Handtuch geworfen.

Doch trotz dieser Herausfoderungen und Rückschläge will sich Hollywood nicht unterkriegen lassen: In der folgenden FOTO-SHOW gibt es einen Überblick über diejenigen Blockbuster, in welche die Traumfabrik trotz Verschiebungen die größte Hoffnung setzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen