Diese Lebensmittel sind natürliche Wachmacher

Bild: Fotolia Heute.at Montage

Unser Essen kann uns nicht nur dick, dünn, krank oder gesund sondern auch wach machen. Genau wie Schweinsbraten müde macht, gibt es Lebensmittel die uns wach machen und uns fit durch den Tag kommen lassen.

Unser Essen kann uns nicht nur dick, dünn, krank oder gesund sondern auch wach machen. Genau wie Schweinsbraten müde macht, gibt es Lebensmittel, die uns wach machen und uns fit durch den Tag kommen lassen.

Damit wir auch am Nachmittag fit und leistungsfähig sind, kann man mit einigen Tipps und dem richtigen Essen, das Beste aus seinem Tag machen. Klar, Kaffee kennt jeder, aber die Natur hält einige andere Leckereien bereit, die nicht nur gut schmecken sondern auch wahre Muntermacher sind.

"Heute.at" klärt auf und zeigt Ihnen die besten Wachmacher!

Ingwer

Die Wurzel, die traditionellerweise besonders in der asiatischen Küche vorkommt, schmeckt nicht nur gut sondern bringt durch seine Schärfe auch den Stoffwechsel in Gang. Das führt nicht nur zu einer besseren Fettverbrennung sondern sorgt auch dafür, dass wir nicht so schnell müse und schläfrig werden.

Löwenzahn

Glaubt man nicht, aber auch Löwenzahn ist ein natürlicher Wachmacher. Am besten eignet es sich, damit einen Tee zu brauen. Dafür einfach getrocknete Blätter mitsamt den Blüten mit Wasser übergießen und 5-8 Minuten ziehen lassen. Genießen Sie den Tee, er macht munter, ist blutbildend und wirkt harntreibend.

Auf der nächsten Seite gibt's weitere Wachmacher!

Bärlauch

Das knoblauchähnliche Kraut schmeckt nicht nur gut sondern bringt auch noch allerhand gesundheitliche Vorteile mit sich, unter anderem hilft Bärlauch, wach zu bleiben. Weiters hilft das vitaminreiche Kraut bei Verdauungsbeschwerden.

Übrigens: Auch die Brennnessel wirkt als Tee als Muntermacher.

Bananen

Durch ihren hohen Fruchtzuckeranteil sind die Bananen eine Kohlenhydratbombe. Besonders von Sportlern geliebt, zählt die Banane längst zur Grundausrüstung der meisten Athleten. Doch auch Magnesium und Folsäure sind enthalten, die wiederum die Müdigkeit vertreiben und uns länger wach bleiben lassen.

Schon müde? Einfach umblättern für Wachmacher!

Nüsse

Wie wir alle wissen, sind Nüsse hervorragende Quellen von gesunden Fetten. Ähnlich wie bei den Bananen ist auch in Nüssen viel Magnesium enthalten. Nüsse machen aber nicht nur wach sondern auch glücklich: Die Serotoninproduktion, das sind Glückshormone, wird angekurbelt, wodurch wir mit einem Lächeln durchs Leben gehen.

Mageres Rindfleisch

Das Fleisch enthält viel Eisen und sorgt ausserdem für einen angekurbelten Sauerstofftransport im Blut. Durch die Aminosäuren Phenylalanin und Methionin bekommen wir zusätzlich gute Laune, und die Müdigkeit wird vertrieben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen