Diese Tipps helfen gegen den Kater am Tag danach

Es spricht nichts gegen einen Abend in geselliger Runde. Einziges Manko ist zuweilen aber der Tag danach. Aber auch gegen den Hangover kann man was tun.
"A guade Party sollt ma ned aus de Augen verlieren und sich an g'scheiden Rausch hinein torpedieren", heißt es im Lied "Frei sein" der Wiener Punkband Turbobier, deren Frontman Marco Pogo als Chef der Bierpartei Österreichs (BPÖ) in den österreichischen Nationalrat einziehen will.

Und tatsächlich: Feiern und Alkohol gehören für viele von uns – zumindest ab und zu – zu unserem Leben dazu. Die Rechnung für dieses gelegentliche Über-die-Strenge-Schlagen bekommen wir dann am nächsten Tag präsentiert.

Doch damit der Tag nach der Party nicht in einem kompletten Desaster endet, gibt es ein paar einfache Tipps und Tricks, die für ein besseres Wohlbefinden sorgen.

So lindern sie den Kater an nächsten Morgen



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das wichtigste ist die Aufnahme von alkoholfreier Flüssigkeit. Experten empfehlen Wasser mit Zitrone. Die Zitronensäure kann vorhandenes Kopfweh lindern. Und weil der Mensch nicht nur trinken, sondern auch essen muss, kann man das Ganze gleich mit einem Kater-Frühstück verbinden.

Anschließend empfiehlt sich ein Spaziergang an der frischen Luft, denn der Sauerstoff und die Bewegung regen den Organismus an und man fühlt sich wieder schneller fit. Kontraproduktiv hingegen ist das Rauchen einer Zigarette. Denn die Glimmstängel verstärken das Kopfweh nur.

Warum überdies im Falle eines Katers auch Pfefferminzöl eine regenerative Wirkung auf den Körper haben kann und in welcher Form es idealer Weise zum Einsatz kommen soll, erfährt ihr im Video oben.

(mr)

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
Service/RatgeberGesundheitAlkohol

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren