Diese Woche gehen die meisten Menschen fremd

Bild: Fotolia.com

Weihnachten ist vorüber, viele Menschen haben genug von der Familie und von Tradition - und suchen sich genau jetzt eine Affäre. Die zweite Jännerwoche ist laut dem Fremdgeh-Portal VictoriaMilan.at die ehebrecherischste Zeit überhaupt.

"Die zweite Woche im Jahr war schon immer eine erfolgreiche Woche in Fremdgehkreisen", erklärt Portal-Geschäftsführer Sigurd Vedal. Nicht nur in Österreich, sondern in ganz Europa und Australien könnte der Trend beobachtet werden, dass immer mehr Verheiratete und in einer Beziehung Stehende ein diskretes Abenteuer suchen. "Offensichtlich brodelt die Aufregung nach neuen Bekanntschaften und aufregenden Momenten mit einer Affäre."

Die Zahlen sprechen für sich: Auf dem Online-Portal werden in der zweiten Jännerwoche 60 Prozent mehr Anmeldungen verzeichnet, bei den Frauen betrug der Anstieg fünf Prozent. Um ein Viertel mehr Nachrichten werden an potenzielle Seitensprünge verschickt und viele Mitglieder treffen sich zu einem spontanen Stelldichein. Völlig diskret, wie das Fremdgeh-Portal versichert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen