Diese Woche starten drei neue Schnupfen-Boxen

Verkühlung oder doch Corona? Das können Wiener seit kurzem in "Checkboxen" testen lassen. Die Nachfrage ist groß, nun werden die Standorte erweitert.

Seit rund zwei Wochen können sich Wiener nach Online-Voranmeldung auf der Homepage des Ärztefunkdienstes Wien in den "Corona-Checkboxen"mittels Schnelltest auf Covid19 testen lassen. Ist das Ergebnis, dass es sich doch nur um eine Erkältung handelt, können sich die Besucher gleich vor Ort von einem Arzt Rezepte verschreiben lassen. Ist der Antigen-Test jedoch positiv, wird noch ein PCR-Test durchgeführt, die Verdächtsfälle bis dahin in Isolation entsandt.

Das Interesse ist groß: Wie berichtet, gibt es in den bisher drei Standorten bis Ende November keinen freien Termin mehr. Daher rüstet die Stadt nun nach. Alleine diese Woche eröffnen in der Hakelgasse 14 -18 (Simmering, seit heute, Montag), in der Wundtgasse gegenüber der Nummer 3-9 (Meidling, ab morgen) in der Tandelmarktgasse 7-11 (Leopoldstadt, ab Donnerstag) drei neue Schnupfenboxen.

Bis Dezember soll es wienweit insgesamt 30 der "Schnupfenboxen" geben. Einen Terminplan oder eine Liste der Standorte wollte die Stadt aufgrund möglicher kurzfristiger Änderungen noch nicht bekannt geben. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lok Time| Akt:
Stadt WienCoronavirusCoronatestLeopoldstadtSimmeringMeidling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen