Dieser einfache Trick hilft beim Einschlafen

Sie liegen nachts oft stundenlang wach? Ein Psychologe könnte die Lösung gefunden haben.

Wer oft Probleme beim Einschlafen hat, der wird vielleicht gleich einen Luftsprung machen: Der Psychologe Michael K. Scullin hat gemeinsam mit vier Kollegen die Lösung dagegen gefunden.

In ihrer Studiegingen die Wissenschaftler der Frage nach, was Menschen mit Einschlafproblemen am meisten beschäftigt – und wie sie sich selbst helfen können.

Insgesamt wurden dabei 57 junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren beobachtet, die je fünf Minuten lang Dinge aufschreiben mussten, bevor sie zu Bett gingen. Dann wurde ihr Schlaf aufgezeichnet und überwacht. Eine Gruppe schrieb persönliche To-Do-Listen, die andere Gruppe notierte, was sie in den vergangenen Tagen geschafft hat.

Das Ergebnis

Wer eine To-Do-Liste schrieb, schlief deutlich schneller ein. Und je genauer die Liste war, desto besser konnten die Teilnehmer einschlafen.

Genau anders herum verhielt es sich mit Teilnehmern der Gruppe, die ihre bereits abgearbeiteten Dinge notierten. Sie schliefen deutlich langsamer ein.

(kiky)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GesundheitSchlafVerband der Studierendenschaften

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen