Dieser Fahrer hat auf der Triesterstraße eingefädelt

Am Dienstag musste ein Autofahrer auf der Triesterstraße "geborgen" werden. Unabsichtlicherweise fädelte der Fahrer mit seinem Wagen ein und konnte weder vor noch zurück.
Am Dienstag musste ein Autofahrer auf der Triesterstraße "geborgen" werden. Unabsichtlicherweise fädelte der Fahrer mit seinem Wagen ein und konnte weder vor noch zurück.

Muss die Feuerwehr normalerweise ein eingeklemmtes Auto retten, dann sind meistens mehrere Fahrzeuge ineinander verkeilt. Auch möglich: Das Fahrzeug wickelt sich um einen Baum.

Nicht so hier. Dieser Autofahrer bewies, dass der Großstadtdschungel genauso aggressiv sein kann, wie der echte. Auf der Triesterstraße Ecke Davidgasse ka fädelte der Lenker zwischen einer Hausmauer und der Laterne ein.

Die Berufsfeuerwehr musste das Auto teilweise zerlegen, um den Wagen aus der "Großstadtschlucht" zu bergen.

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen