Bist du deppert! So parkt ein echter Wiener in Linz

Dieser Kleinwagen braucht zwei Parkplätze.
Dieser Kleinwagen braucht zwei Parkplätze.Bild: Privat

Er (oder sie) fährt zwar nur einen Kleinwagen, trotzdem reicht ihm (oder ihr) ein Parkplatz offenbar nicht aus. Dieser Wiener Pkw steht über zwei Parkflächen in der Garage.

Ob er (oder sie) wirklich richtig steht, sieht er (oder sie) wenn der Strafzettel auf der Windschutzscheibe klebt …

Unpackbar! Immer wieder fallen Lenker durch ihre egoistische Parkweise auf. So auch ein Wiener (oder eine Wienerin), der (oder die) sich in der Garage eines Einkaufcenters in Pasching (Bez. Linz-Land) offenbar nicht entscheiden konnte, welcher Parkplatz besser ist. Und sich deshalb mit dem Kleinwagen in der dritten Etage einfach in die Mitte der beiden Parkplätze stellte.

Auf Facebook machte ein Foto des depperte geparkten Autos längst die Runde, sorgte auch unter den Usern für viele aufgeregte Kommentare. "Egoist" ist dabei noch das harmloseste Posting dazu.

Manche nehmen es aber auch mit Humor, schreiben: "Links und rechts könnte noch ein Smart parken."

Park-Rowdys sind in Oberösterreich übrigens keine Seltenheit. Auch auf der Donaulände brauchte ein BMW-Fahrer zwei Stellflächen für seinen Wagen. Und das noch dazu während des Urfahranermarktes (wir berichteten).

Ob der Wiener (oder die Wienerin) tatsächlich eine Strafe erhalten hat, ist allerdings nicht bekannt.

(mip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PaschingGood NewsOberösterreichParkplatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen