Dieser natürliche Stoff wirkt so gut wie Retinol

Bakuchiol soll eine sanfte Alternative gegen Hautalterung sein.
Vielleicht ist es sein ungewöhnlicher Name, weswegen sein Bekanntheitsgrad bislang eher gering ausfällt. Jetzt gibt es jedoch wieder einen neuen Aufschrei um ein Produkt und damit eine neue Konkurrenz zur bekannten Wunderwaffe gegen Falten. Denn wegen seiner Inhaltsstoffe gilt Bakuchiol als natürlicher Ersatz für Retinol.



Retinol ist Vitamin A in seiner hochkonzentriertesten Form. Bei der Hautalterung wird dem Körper der Stoff entzogen. Retinol wirkt als Booster für elastischere, faltenlosere Haut und stärkt auch das Bindegewebe. Der Nachteil: Es ist eine chemisch hergestellte Säure. Die Hautverträglichkeit ist nicht garantiert.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Da kommt Bakuchiol ins Spiel. Die Pflanze, aus der es entnommen wird, spielt in der indischen Ayurveda und der traditionellen chinesischen Medizin eine Rolle. Der pflanzliche Wirkstoff soll eine antioxidative Wirkung haben und ähnliche Effekte wie Retinol erzielen, dabei aber natürlich und sanft zur Haut sein.



Daneben regt er die Kollagenbildung an, die dazu beiträgt die Haut in einem elastischen, faltenfreien Zustand zu erhalten. Als Krönung wird ihm auch noch nachgesagt er hätte eine antibakterielle Wirkung, beugt also vor Hautunreinheiten und Entzündungen vor.

Im "Journal of Cosmetic Science" wurde unlängst eine Studie dazu veröffentlicht, in der die Teilnehmer die Substanz 12 Wochen lang testen sollten. Eine hautstraffende, Falten reduzierende Wirkung stellte sich tatsächlich ein. Den seltsamen Namen des neuen Schönheitselixirs sollten wir uns also vielleicht merken. (GA)

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&BeautyGesundheitPflege

CommentCreated with Sketch.Kommentieren