Dieser neue Netz-Trend sorgt für Würgereiz

Die "Shell On Challenge" geistert durchs Netz. Sie ist gefährlich für Mitmachende und Übelkeit erregend bei jenen, die sich das Treiben ansehen.
"Shell On" bedeutet "Schale drauf". Gemeint ist: Wer sich an der neuen Challenge beteiligt, soll etwas essen, mit Schale oder Verpackung. Und nein, Äpfel sind nicht gemeint, eher Eier mit der Schale oder Schokolade mit der Verpackung.

Dass Plastikverpackungen beim Verzehr lebensgefährlich sind, sollte dabei eigentlich klar sein.

Keks samt Plastikverpackung

Die Teilnehmer, vor allem Jugendliche, setzen sich aber auch bei Obst mit Schale Gefahren aus.

Etwa, weil das Obst nicht gewaschen wurde und deshalb Pestizide in der Schale zu finden sind.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Viele Internetnutzer fragen sich auch, was genau an der neuen Challenge witzig sein soll, wenn sie sehen, wie eine "Influencerin" einen Keks samt Plastikverpackung isst.



Andere Nutzer hätten sich gedacht, dass es nach der "Tide Pot Challenge" oder "Hot Water Challenge" nicht mehr schlimmer kommen könne. Wir erinnern uns: Bei den damaligen Herausforderungen ging es darum, entweder Waschmittel-Pods zu schlucken oder sich mit heißem Wasser zu übergießen. Jedem sei gesagt: Nicht nachmachen!

(rfi)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsDigitalMultimediaSocial

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren