Dieser Panther-Angriff endet vollkommen unerwartet

Dieses Video ist nervenzerfetzend... und endet nicht so, wie man es anfangs glaubt. Die Black Jaguar White Tiger Foundation hat ein Video auf Facebook veröffentlicht, das ihren Chef Eduardo Serio zeigt. Im Hintergrund schleicht sich jedoch eine bedrohliche Raubkatze, ein riesiger Panther anschleicht und offenbar zum Angriff übergeht. Was dann passiert, ist überraschend.

Dieses Video ist nervenzerfetzend... und endet nicht so, wie man es anfangs glaubt. Die Black Jaguar White Tiger Foundation hat ein Video auf Facebook veröffentlicht, das ihren Chef Eduardo Serio zeigt. Im Hintergrund schleicht sich jedoch eine bedrohliche Raubkatze, ein riesiger Panther, an. Offenbar will er zum Angriff übergehen. Was dann passiert, ist überraschend.

Kal-El, so der Name der imposanten Raubkatze, schleicht sich immer weiter an sein ahnungsloses Opfer heran. Erst kurz vor dem Angriff wird klar: Panther und Mensch kennen und mögen sich. Im Internet sind die Meinungen zum Video aber sehr geteilt. Während einige User die Aktion mutig finden, halten sie andere für ebenso riskant wie sinnlos.

Tierschutzgruppen übern scharfe Kritik an solchen Videos. Eine davon, Big Cat Rescue, hat 2016 bereits acht Vorfälle von Raubkatzen, die ihre Betreuer oder Besitzer angriffen und verletzten, dokumentiert. Besonders Black Jaguar White Tiger steht immer wieder in der Kritik, da ihr Chef Serio den direkten Körperkontakt mit den Großkatzen sucht und damit laut Tierrechtlern sich, seine Mitarbeiter und die Besucher der Anlage gefährde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen