Dieser Toastschinken-Test wird dir nicht schmecken

Fast jeder zweite Toastschinken war schnell verdorben
Fast jeder zweite Toastschinken war schnell verdorbenBild: zVg

Wer seinen nächsten Schinken-Käse-Toast mit Toastschinken belegen möchte, der sollte genau auf sein Geruchsempfinden und das Mindesthaltbarkeitsdatum achten.

Ein Test des Vereins für Konsumenteninformation (VKI), bei dem 10 Toastschinken am letzten Tag der Mindesthaltbarkeit im Labor untersucht wurden, ergab ein unappetitliches Ergebnis.

Nicht einmal jedes zweite Produkt war zu diesem Zeitpunkt noch mikrobiologisch einwandfrei.

Während zwei Produkte "nur" leicht erhöhte Keimzahlen aufwiesen, waren diese bei vier Proben so stark erhöht, dass sie mit "nicht zufriedenstellend" bewertet wurden.

Besonders negativ fiel bei dem Test der "Jeden Tag Toastschinken" auf: Alleine schon aufgrund des Geruchs fiel dieser im Test glatt durch.

"Immerhin waren in keiner der beanstandeten Proben krankheitserregende Listerien oder Salmonellen nachweisbar", betont VKI-Ernährungswissenschafterin Nina Siegenthaler.

Toastschinken schnell verbrauchen

"Dennoch steht die Frage im Raum, ob Hersteller bei der Haltbarkeit nicht zu viel versprechen." Gesamt wurden beim Test 3 gut, 3 durchschnittlich und 4 nicht zufriedenstellend vergeben.

Siegenthaler rät daher, verpackten Toastschinken vor dem Essen mit allen Sinnen zu prüfen und möglichst weit vor dem Ende des Mindesthaltbarkeitsdatums aufzubrauchen.

"Lagern Sie Toastschinken im Kühlschrank nicht bis zum Ende der Mindesthaltbarkeit, auch dann nicht, wenn die Packung noch geschlossen ist. Ist die Packung einmal geöffnet, sollte der Toastschinken rasch verbraucht werden. Hat der Toastschinken einen dumpfen Geruch, dann Hände weg davon. Dies weist auf beginnenden Verderb hin", so Siegenthaler.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsGenussBundesamt für Lebensmittelsicherheit und Vete

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen