Dieses Medikament sollte rezeptpflichtig werden

Schmerzmittel können bei zu häufiger Einnahme schwere Folgeschäden verursachen. Daher fordern Mediziner, dass diese nicht mehr frei verkauft werden.

Viele Menschen greifen schon bei leichten Kopfschmerzen zur Schmerztablette und dabei denkt niemand an die heftigen Nebenwirkungen: So verursache eine übermäßige Einnahme von Ibuprofen Magen- und Darmblutungen sowie Nierenschäden, erklärte der Arzt Sven Gottschling gegenüber Focus Online. Inzwischen sollen in Deutschland jährlich mehr Menschen an diesen Folgeschäden sterben, als bei Verkehrsunfällen.

Aus diesem Grund fordert der Mediziner, dass die Medikamente nicht mehr frei verkauft werden sollen. Eine ähnliche Forderung stellten deutsche Ärzte schon 2014 im "European Journal of Pain".

(Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GesundheitGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen