Dieses Vitamin ist die beste Waffe gegen das Virus

Die Anzahl der Neuinfektionen erreichte gerade einen neuen Höhepunkt.
Die Anzahl der Neuinfektionen erreichte gerade einen neuen Höhepunkt.istock
Während Wissenschafter weltweit auf der Suche nach einem wirksamen Impfstoff gegen das Coronavirus sind, macht ein Vitamin auf sich aufmerksam.

Forscher rund um den Globus sind auf der Suche nach einem sicheren, wirksamen und verträglichen Impfstoff gegen Sars-CoV-2. Doch neueste Forschungen zeigen, dass auch ein "einfaches" Vitamin dabei hilfreich sein kann, eine Covid-19-Erkrankung rascher zu überstehen. 

Experten vermuten schon länger, dass Vitamin D den mit dem Coronavirus Infizierten eine bessere Chance gibt, Komplikationen, die im Verlauf der Erkrankung auftreten können, fertig zu werden. Ein Forschungsteam der Boston University School of Medicine, dürfte jetzt der Beweis für diese These gelungen sein, dass ein ausreichend hoher Vitamin-D-Spiegel Corona-Patienten eine höhere Überlebenschancen für Betroffene bedeutet.

Weniger Tote dank Vitamin D

Denn laut Erkenntnissen der Studie kann Vitamin D nicht nur das Infektionsrisiko an sich senken, sondern macht auch tödliche Komplikationen weniger wahrscheinlich. Konkret sorgt das Vitamin bei Patienten für deutlich niedrigere Entzündungsmarker und einen höheren Wert von Immunzellen im Blut. 

Die Auswertung von insgesamt 235 Blutproben von Covid-19-Patienten zeigte, dass Personen über 40 ein um 51 Prozent vermindertes Risiko hatten, an auftretenden Komplikationen, die durch das Coronavirus auftreten, zu sterben, als solche, die einen Mangel an Vitamin D hatten. Gleichzeitig wird das Risiko an einer Corona-Infektion laut einer ähnlichen Studie gar um 54 Prozent verringert. Alle Details zu der Studie siehst du im Video oben. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
WissenschaftForschungCoronavirusBoston

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen