Er tritt noch nach: Dieter vergleicht Wendler mit Kuh

Der Wendler findet das Video bestimmt nicht witzig.
Der Wendler findet das Video bestimmt nicht witzig.instagram
Noch am Mittwoch verkündete der Poptitan, dass die DSDS-Jury aus nur drei Leuten bestehen wird. Einen Tag später änderte er seine Meinung.

Der Wendler ist raus! Freiwillig räumte er seinen Jury-Posten aus sehr fraglichen Gründen. Wie dem auch sei, die DSDS-Zuschauer wollten nur eines wissen: Wird es eine Nachbesetzung geben? Und wenn ja, wird es Pietro Lombardi sein?

Am Mittwoch verkündete Dieter Bohlen dann auf Instagram die Entscheidung: Nein! In beiden Fällen. Der Poptitan erklärte, dass man zu dritt weitermachen würde, da innerhalb der Jury eine gute Harmonie bestehe und ein neuer Juror die Kandidaten gar nicht kennen würde. Die Fans zeigten sich verständnisvoll aber auch enttäuscht. Viele wünschten sich den Publikumsliebling Pietro zurück.

Kein Pietro

Nun scheint der Jury-Chef ein wenig einzulenken. Am Donnerstag veröffentlichte er ein neues Video und verlautbarte: "Wir haben uns jetzt doch entschieden. Beim Recall gibt es ein paar Jurybeisitzer und die soll ich jetzt casten. Es gibt also ein Casting für Mitjuroren." Die Fans zeigten sich natürlich direkt begeistert und hofften erneut auch ein Pietro Comeback - nur um dann später wieder enttäuscht zu werden.

Denn bei den "Beisitzern" handelte es sich tatsächlich um Kühe. Die tierischen "Juroren" nutzte der Poptitan direkt, um gegen den Wendler nachzutreten. So sagte er zu einer Kuh: "Das ist der neue Michael. Keine Angst, der bleibt garantiert in Deutschland". 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
Dieter BohlenMichael Wendler

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen